Willkommen auf der Website der Gemeinde Rafz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Jahresbericht 2017 der Feuerwehr Rafz - Wil



Es ist gut zu wissen, dass es sie noch gibt: engagierte Frauen und Männer, die einen Teil ihrer Freizeit einer wichtigen und unverzichtbaren Aufgabe widmen und Feuerwehrdienst leisten.
Sie bringen unschätzbares Wissen und Können, welches sie sich während der Ausbildung und im beruflichen Alltag angeeignet haben, in die Feuerwehr ein.

Die Feuerwehr Rafz - Wil kann auf ein erfreuliches Jahr 2017 zurückblicken. Wir konnten unsere übergeordneten Ziele, möglichst wenig Einsätze und keine Verletzungen zwar nicht ganz erreichen, was aber zum Glück nur den Teil „möglichst wenige Einsätze“ betrifft, welchen wir nicht selber beeinflussen können.
Alle unsere Übungen verliefen reibungslos, das dank einer motivierten Mannschaft und den umsichtigen Vorbereitungen aller Kadermitglieder.

Folgende 13 Ereignisse hatten wir zu bewältigen:
4x wurden wir zu einem Wasserwehr- und/oder Unwettereinsatz aufgeboten,
4x war ein Brand zu bekämpfen,
3x erbrachten wir eine Hilfeleistung,
1x rückten wir wegen einem Verkehrsunfall aus und
1x mussten wir Öl auf einer Wiese beseitigen


Insgesamt wendeten wir für diese Einsätze 578.5 Arbeitsstunden auf. (2016, 28 Einsätze, 707.0 Std.)

Eintritte Jugendfeuerwehr:

  • Timo Schäfer, Timon Weinreich, Vincent Zijderveld, Lilian Bühler, Livia Hoch, Nathan Leimeroth und Sean Leimeroth.
Austritte:

  • Clara Neukom, Matthias Siegrist und Sandro Führer.
An dieser Stelle möchte ich mich bei den Ausgetretenen nochmals herzlich für den geleisteten Dienst bedanken.

Beförderungen:

  • Zum Oberleutnant: Marco Heller, Fritz Hoch und Bruno Graf.

Zweckverband Feuerwehr Rafz-Wil
Am 13. September fand die sich alle drei Jahre widerholende Inspektion durch zwei Inspektoren der Gebäudeversicherung des Kantons Zürich und der Statthalterin des Bezirks Bülach statt. Inspiziert wurden die Stabsarbeit, der Materialdienst und die Ausbildung.
Wir konnten die Inspektion erfolgreich mit der Gesamtbeurteilung "gut" abschliessen.

Unsere alljährliche Feuerwerhrreise fand am 8. und 9. September statt.
Diesemal ging's zuerst nach Schwanden, wo wir die Adlerbrauerei besichtigten und danach das Mittagessen im Brauereigasthof einnahmen. Am Nachmittag begaben wir uns nach Engi und liessen uns an einer sehr interessanten Führung das Schieferplattenwerk zeigen. Zum Abendessen fuhren wir nach Weissenberge ins Rest. Edelwyss, wo wir anschliessend auch übernachteten. Am nächsten Morgen begaben wir uns nach Elm Oberebs und wanderten zur Bischofalp zum gemeinsamen Mittagessen. Anschliessend unternahmen wir eine kurze Wanderung nach Elm Aempächli, von wo aus wir mit Mountaincarts ins Tal nach Elm fuhren. Als wir dort angekommen waren, traten wir die Heimreise an.

Herzlichen Dank Ueli Baur für die Organisation diese tollen Reise.

Herzlich bedanken möchte ich mich auch bei der Mannschaft und dem Kader der Feuerwehr Rafz - Wil, für euren Einsatz, eure Bereitschaft und die Kameradschaft die ihr über das ganze Jahr gezeigt habt!!!

Jahresausblick 2018:
Auch in diesem Jahr sind unsere beiden Hauptziele folgende:
Keine Verletzungen während den Übungen oder im Einsatz und möglichst wenig Ernstfalleinsätze.

Per 01.01.2018 tritt Köbi Hoch als Kommandant Stellvertreter zurück. An seiner Stelle wird Fritz Hoch dieses Amt übernehmen.
Vielen Dank Köbi für das Ausführen dieses Amtes während der letzten 13 Jahre.

Auf Anfang Jahr wird unser Sanitätsfahrzeug Jg. 1997, durch einen Personentransporter Sanität ersetzt.

Am Samstag, 15. September, wird ab 13.00 Uhr eine Übung der Jugenfeuerwehr des Bezirks Bülach bei uns durchgeführt.

Eintritte per 01.01.2018:
Fabian Halter, André Meyer und Mark Montanarini, Martin Jenny, Jan Mühlemann, Luca Storrer
(Jugendfeuerwehr).

Haben Sie Fragen zur Feuerwehr oder Jugendfeuerwehr, rufen Sie einfach den Kommandanten oder seinen Stellvertreter an. Wir geben gerne Auskunft.
Kdt. Alex Schweizer079 355 53 20
Kdt.-Stv. Fritz Hoch079 312 23 14


Kommandant Feuerwehr Rafz-Wil,  Alex Schweizer


Direktzugriff

Gemeinde Rafz

  • Dorfstrasse 7
  • Postfach 113
  • 8197 Rafz
  • Tel. 044 879 77 77
  • Fax 044 879 77 00
  • E-Mail

Öffnungszeiten


Mo

Di–Do

Fr
08.00 – 11.30
14.00 – 18.00
08.00 – 11.30
14.00 – 16.30
08.00 – 11.30