Haushaltskunststoffe lassen sich stofflich sehr gut verwerten, dank der modernen Sortiertechnologie und der Akzeptanz der Bevölkerung, den Kunststoffabfall zu trennen und dem Recycling zuzuführen. Ab Juli 2022 wird die Separatsammlung von Kunststoff angeboten.

In die Kunststoff-Separatsammlung gehören:

  • Folien aller Art: Frischhaltefolien, Vakuumbeutel (ohne Rückstände, sauber), Tragetaschen, Kassensäckli, Zeitschriften-, Sixpack-, Schrumpf- und Stretchfolien
  • Plastikflaschen aller Art: Milch, Getränke, Öl, Essig, Shampoo, Wasch-/Reinigungsmittel, Weichspüler
  • Tiefziehschalen: Eier-, Guetzliverpackungen, Früchte-, Obst- und Fleischschalen
  • Verpackungen aus Verbundstoffen: Pommes Chips, Erdnüsse, Getränkebeutel
  • Getränkekarton (Tetra Pak): Verpackungen von Milch, Rahm, Eistee, Suppen, Fruchtsäften
  • PET-Nichtgetränkeflaschen: diverse Behälter, Lebensmittelverpackungen, Essigflaschen
  • Pflegeartikelverpackungen: Kosmetikdosen, Tuben, Duschmittel, Shampooflaschen, Seifenspender, Nachfüllbeutel
  • Kunststoffbehälter: Eimer, Kessel, Becken, Blumentöpfe, Transport- und Frischhalteboxen

Nicht in die Kunststoff-Separatsammlung gehören bzw. müssen über die Kehrichtabfuhr entsorgt werden:

  • stark verschmutzte Verpackungen von Grillwaren mit Marinade
  • Verpackungen mit Restinhalten, Einweggeschirr
  • Spielzeug, Gartenschläuche, Styropor (Sagex)

Für die Sammlung werden Kunststoff-Sammelsäcke angeboten, die auf der Gemeindeverwaltung und im Volg Rafz erworben werden können. Die gefüllten Sammelsäcke können im Entsorgungsgebäude abgegeben werden. Es werden nur gefüllte Sammelsäcke entgegengenommen (keine einzelnen Kunststoffteile).

Sammelstellen

Plastik